Saskia in der Au | www.foodlikers.de

Beef Burger mit Persimon® Chutney

von Saskia in der Au - www.foodlikers.de

Herzhafter Beef-Genuß mit süß-säuerlichem Topping!

Für meine Beef Burger gibt es diesmal eine ganz besonders süße Lady oben drauf. „Hola Chica, leckere Persimon!“ Auch ein süß, säuerliches Persimon Chutney schmeckt sehr gut auf einem Beef Burger. Kein Wunder, denn das deftige Beef harmoniert ganz besonders gut mit dem aromatischen Chutney.

Homemade und lecker – so essen wir Beef Burger am liebsten.

Zutaten für 3 Burger

Für das Persimon® Chutney:

  • 1 Persimon
  • 2 mittelgroße Tomaten
  • 1 mittelgroße Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 3-4 EL Apfelessig
  • Salz nach Belieben
  • Pfeffer nach Belieben
  • etwas Wasser

Für die Beef Burger:

  • 300g Rinderhack
  • 3 Burger Buns
  • Salz nach Belieben
  • Pfeffer nach Belieben
  • etwas Salat
  • 1 mittelgroße Zwiebel

Zubereitung

  1. Persimon schälen und in Stücke schneiden. In einem Topf mit etwas Wasser ca. 5 Minuten weich kochen und anschließend pürieren.
  2. Tomaten, Zwiebeln und Knoblauch klein schneiden und zur Persimon geben.
  3. Mit Salz, Pfeffer und Apfelessig abschmecken und etwa 2-3 Minuten aufkochen lassen.
  4. Währenddessen das Rinderhack mit Salz und Pfeffer würzen und daraus 3 gleich große Burger Patties formen. In einer heißen Pfanne für 3-5 Minuten auf beiden Seiten scharf anbraten.
  5. Die Burger Buns halbieren und kurz in der Pfanne mit anrösten. Die Zwiebel in Ringe schneiden und bei Bedarf ebenfalls kurz dünsten.
  6. Die untere Burger Bun Hälfte mit frischem Salat belegen, den Burger Patty darauf legen und das Persimon Chutney drüber verteilen. Zum Schluss die Zwiebeln sowie die obere Burger Bun Hälfte auf den Burger legen. Fertig ist der Homemade Beef Burger mit leckerem Persimon Chutney.

Keine ist wie... Saskia!

Saskia in der Au | www.foodlikers.de

Ich heiße Saskia, bin irgendwas zwischen Ende 20 und Anfang 30, diplomierte Ernährungswissenschaftlerin, Foodbloggerin von Herzen und „fresh eater“ ganz nebenbei. Aufgewachsen auf dem Land, wohne ich inzwischen in meiner Wahlheimat Leipzig.

Natürlich und unkompliziert – auf meinem Blog Foodlikers steht die gesunde, einfache Küche im Vordergrund. Ohne großen Aufwand gibt es hier eine tolle Auswahl an Rezepten. Ob vegetarisch und Low Carb oder vollwertige und zuckerreduzierte Gerichte – alle Rezepte lassen sich ohne großen Aufwand einfach selber zubereiten.

Alle Rezepte bereite ich natürlich mit viel Liebe zu, fotografiere sie mit großer Leidenschaft und esse sie am Ende voller Vergnügen auf.